Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ausgestellte Röcke gefallen mir

Das geht doch besser,

dachte ich, als das Foto mit dem Outfit in petrol fertig war. Der weit schwingende Schnitt des Rocks kam nicht zur Geltung. Gestern Mittag habe ich also das sonnige Licht genutzt und noch ein Foto gemacht. Die gewebte Struktur des Stoffs und die eingesetzten Godets kann man hier gut erkennen. In diesem Rock fühle ich mich beschwingt.

Rock, Twinset, Schuhe von Peter Hahn

Look in marine-weiß

Ich mag diesen Look: ausgestellter, meist leicht glockiger Rock, bevorzugt in Bahnen geschnitten und dazu Shirt, Pulli oder Pullover - idealerweise mit etwas größerem Rundausschnitt - und Strickjäckchen. Hier ein Beispiel in marine-weiß, das ich seit dem Spätsommer sehr gern trug:








 Diese Teile waren allesamt Schnäppchen zum Saisonende und jedes Teil nicht gesucht und doch gefunden. Das soll heißen, ich bin ohne eine bestimmte Einkaufsabsicht durch den Laden geschlendert, nur mal so zum Gucken. Der ausgestellte Bahnenrock mit origineller Nahtverarbeitung stammt von Adler Moden, Spitzenshirt und Strickjäckchen sind von C&A. (Und kosteten nur einen Bruchteil des Outfits in petrol. Freu!)

Ein schmales d'blaues Gürtelchen über dem Shirt wäre noch eine hübsche Ergänzung - oder?

1 Kommentar:

  1. Ich finde deinen Style alles andere als konservativ! Du kleidest dich super schön und elegant!

    AntwortenLöschen