Freitag, 13. Dezember 2013

Grau in Grau

Grau in grau

... ist das Wetter draußen und grau in grau ist auch das Outfit, das ich heute vorstellen möchte.
Bin ich deshalb eine graue Maus?

Vor einigen Tagen hatten wir noch so schönes Licht, das ich genutzt habe, um etwas "vorzuarbeiten".

Darf ich vorstellen? Mein Cape!

Ruth Drexel, die in "Der Bulle von Tölz" die Mama von Ottfried Fischer spielte, trug in dieser Serie ebenfalls ein solches Cape.
Allem Anschein nach war dieses Cape eine Anschaffung fürs Leben. Geplant war das natürlich nicht. Ich habe es schon seit etwa 10 Jahren, es können auch ein paar Jährchen mehr oder weniger sein. Dieses Kleidungsstück hat meine Figurveränderungen klaglos mitgemacht, es passt noch immer;-).
Der Stoff ist von guter Qualität, ein Schurwoll-Mischgewebe mit Angora, die Fellverbrämung ist ein Webpelz und es stammt von C&A. Es ist tatsächlich wintertauglich, denn im Ärmel des Capes befindet sich noch ein eingenähter zusätzlicher Jackenärmel. Auf dem Foto mit dem Schattenriss kann man das gut erkennen. Dazu trage ich einen ausgestellten Jersey-Rock und die neuen grauen Ballerinas, beides von Peter Hahn.









1 Kommentar:

  1. Das Cape ist super schick! Würde ich auch anziehen :-)
    Herzliche Grüße
    Theodora

    AntwortenLöschen