Sonntag, 3. August 2014

Angekommen!

Über die Freuden des Kofferpackens

Seit gestern bin ich mit Mann und Tochter in einem hübschen Ferienhaus in den Niederlanden und freue mich über totales Faulenzen. Dennoch habe ich mir bereits die ersten Blasen gelaufen ... aua, aua ... in alten (bequemen? - offenbar nicht) Sandalen.

Mein ca. 20 Jahre alter Koffer ist ein kleiner schwarzer Trolley, der mich seither auf allen Dienst- und Ferienreisen begleitet hat. Er  ist das Maß aller Dinge. Was da nicht reinpasst, wird nicht mitgenommen. Das Notebook war in meinem Gepäck und was ich sonst noch in den Koffer gepackt habe, zeige ich jetzt:
 
 

Wie ihr seht, sind die meisten Kleider ärmellos. Für kühlere Temperaturen habe ich noch das ultramarinblaue Strickjäckchen dabei, das zu jedem dieser Outfits passt.
Buntes Allerlei oder Einerlei???


Dazu kommt dann noch der neue Rock mit einigen pastellfarbenen Shirts - und damit komme ich 2 Wochen über die Runden. Ich staune nicht schlecht, was in einen kleinen Koffer so passt!
Übrigens sind alle Kleider und Shirts aus Jersey, also im Zweifelsfall leicht in den Koffer zu stopfen. Sie hängen sich schnell wieder aus, lassen sich im Notfall im Handwaschbecken durchwaschen und trocknen recht schnell (bis auf den Knoten im Pfauenkleid, der brauchte 2 Tage zum Trocknen) und müssen nicht gebügelt werden. Seidenkleider und Leinenröcke bleiben deswegen zu Hause, weil sie eben nicht pflegeleicht sind.
Wie wichtig es ist, dass Urlaubskleidung pflegeleicht ist, habe ich gestern erlebt. Meine Tochter hat sich nach unserer Ankunft mit ihren Jeans direkt in Hundesch..... gesetzt.
  
Nun sind die Niederlande für mich nicht gerade das Land des Strandurlaubs, aber da man ja nie wissen kann, habe ich doch auch Badezeug dabei, nämlich diese beiden Schönen:



















Nur bei der Auswahl der Sandalen hätte ich wählerischer sein sollen ...

Zum guten Schluss zeige ich noch das einzige Foto, das ich heute geschossen habe:
Blick aus unserem Ferienhäuschen

Ich liebe holländische Häuschen am Wasser!!!

Kommentare:

  1. Wie schön :) Gibt es eine Internetseite, wo man diese Häuser mieten kann?
    Ich fahre ziemlich oft in die Niederlande und habe da immer Probleme was tolles zu finden :)
    Deine Sachen finde ich toll, ich mag deine Kleider :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Adresse: http://www.bungalowparkzuiderzee.nl/
      Hier kann man kurzfristige Angebote finden. Das ist billiger also über Suchportale.

      Löschen
  2. ich freue mich, deinen blog entdeckt zu haben! deine kleider sind herrlich! was gibt es schöneres, als in den schrank, in die fülle zu greifen und alles passt, alles hat energie, (fast) alles ist selbst genäht! vlg lemulifa

    AntwortenLöschen