Samstag, 15. November 2014

Mein liebstes Accessoire



Einladung zur Blogparade - mein liebstes Accessoire

Kathi von fashion-inspires.me lud mich ein, an der Blogparade - mein liebstes Accessoire teilzunehmen.

http://fashion-inspires.me/wp-content/uploads/2014/11/logoblogparadeendversion.jpg
Die Einladung nehme ich natürlich gern an und stelle eine meiner Lieblingsketten vor - meine Deutschlandkette. Zugegeben, ich zeige sie nicht zum ersten Mal, aber doch sehr gern wieder.

Vor der Bundestagswahl im September 2013 wurde das Rededuell der Kanzlerkandidaten im Fernsehen ausgestrahlt.  Angela Merkels Deutschlandkette erregte dabei mehr Aufsehen als ihre Aussagen. Die Kette sprang mir natürlich auch ins Auge. Aber ich dachte mir, das geht auch anders. Das Ergebnis seht Ihr hier: meine  Deutschlandkette.



Ich trage die Kette hier zu einem bordeauxroten Spitzenkleid von Pink Clove, aber sie ist auch alltagstauglich und passt zu Twinset und Seidenrock. 
Obwohl schwarz, rot, gold nicht unbedingt meine Farben sind, lässt sich die Kette bzw. der Anhänger erstaunlich gut kombinieren. Je nach gewünschter Länge trage ich den Anhänger manchmal mit Kette, manchmal mit einem sog. Seil, das am Hals wie ein Reif wirkt.

Kleine Randnotiz: Was Angela Merkels Aussagen betrifft, so erinnere ich mich an eine konkrete Aussage: 
"Mit mir wird es keine PKW-Maut geben!"


Der Anhänger im Detail


Es ist ein Anhänger, den ich zusammen mit der Fa. Dern, Wiesbaden, entwickelt habe. Herr Dern ist Edelsteinschleifer und Edelsteingutachter, seine Frau ist Goldschmiedin. Der Entwurf stammt von mir.
Ende Oktober 2013 habe ich das Schmuckstück in Auftrag gegeben und konnte es Anfang Dezember 2013 abholen.
Mein Projekt Deutschlandkette begann schon mit der Auswahl der Steine in schwarz, rot und gold. Die Farbe gold ist einfach zu finden: Citrin ist dafür gut geeignet. Das Rot ist schon nicht mehr ganz so einfach, denn viele rote Farbedelsteine haben einen ganz leichten Stich ins Bläuliche, z. B. der Rubin.
Ich wollte einen eher bräunlichen Unterton haben - also Granat oder, wie bei meinem Schmuckstück, ebenfalls Citrin. Citrine gehören übrigens zur Gruppe der Quarze. Herr Dern hat sich eine gute Stunde Zeit genommen, bis wir die passenden Steine ausgewählt hatten. Als schwarz kommt eigentlich nur Onyx in Betracht. Dieser Stein ist allerdings völlig intransparent und wird daher nicht mit Facettenschliff angeboten. Damit mein Onyx  in der Form zu seinen Partnersteinen passt, erhielt mein Onyxstein bei einem Edelsteinschleifer in Idar-Oberstein den passenden Facettenschliff.
Danach erhielten die Steine ihre Fassung. Dann gab es wieder ein längeres Zusammentreffen, bis die Verbindung zwischen den einzelnen Steinen und das endgültige Ausehen des Anhängers festgelegt waren.
Mein Mann freute sich, dass er es so einfach hatte, das passende Weihnachtsgeschenk für mich zu "finden".
Für mich war es einfach eine Herausforderung, meine Deutschlandkette zu interpretieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen